Mit einem Konto geht alles schneller – Klick hier und meld dich gerne an :)

Kartoffel-Käse-Soufflee

Zutaten

für 4 Personen

  • 150 g Kartoffeln
  • Salz
  • 500 g Magerquark
  • 10 Eier (Kl. M)
  • Muskatnuss
  • 1 EL Speisestärke
  • 300 g Ziegenfrischkäse oder Gorgonzola
  • 1 EL Butter
  • 2 dünne Scheiben durchwachsener Speck
  • 1 Bund Schnittlauch
  1. Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, abgießen, pellen und abkühlen lassen. Kartoffeln grob reiben. Quark durch ein feines Sieb streichen. 5 Eier trennen. Die Eigelbe mit den übrigen Eiern, Salz und Muskatnuss hell cremig schlagen. Stärke und Quark unter die Eimasse rühren. Käse zerbröckeln und mit den Kartoffeln unterrühren.
  2. Backofen auf 190 Grad vorheizen. Eine hohe Tarteform mit Butter einfetten. Eiweiß steif schlagen und unter die Käsemasse heben. In die Form geben und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen. In der Zwischenzeit Speck klein schneiden und in einer Pfanne knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Soufflee etwas ruhen lassen, aus der Form stürzen und mit Speck und Schnittlauchröllchen anrichten.
    Zubereitungszeit: 20 Minuten + Backzeit
    Kartoffel-Käse-Soufflee