Mit einem Konto geht alles schneller – Klick hier und meld dich gerne an :)

Kalbsbrust "Black and Powder"

Zutaten

Kalbsbrust

  • je 2 EL schwarze Pfefferkörner, Ko­riandersaat, Cumin (Kreuzkümmel), Fenchelsaat, Senfkörner
  • 4 Kapseln Kardamom
  • je 2 EL getrockneter Thymian, getrockneter Majoran, Paprika­pulver edelsüß, Currypulver
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kalbsbrust (1,8 kg)
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl

Vichy-Möhren

  • 500 g Möhren
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 150 ml Mineralwasser
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  1. Pfefferkörner, Koriandersaat, Cumin, Fenchel, Senfkörner und Kardamom in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis etwas Rauch aufsteigt, anschließend im Mörser zerstoßen. Thymian, Majoran, Paprikapulver und Currypulver zugeben und die Gewürze gut vermischen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und vierteln.
  2. Die Kalbsbrust salzen und in der Gewürzmischung wenden. In einem Bräter mit Oli­venöl von beiden Seiten kräftig anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Knob­lauch in den Bräter geben und goldbraun anbraten. Die Kalbsbrust auf die Zwiebel­Knoblauch-Mischung legen, mit einer Tasse Wasser aufgießen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft 180 °C) 30 Minuten garen. Die Hitze auf 160 °C (Umluft 140 °C) reduzieren und weitere 60 Minuten garen. 
  3. Die Möhren schälen, halbieren und in grobe Stifte schneiden. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. In einem Topf die Butter mit Zucker und Salz aufschäumen, Möhren, Vanillemark und -schale zugeben und an­schwenken. Mit Mineralwasser aufgießen und zugedeckt I0 Minuten sanft dünsten, bis sich die Flüssigkeit bindet. Mit Zitronensaft abschmecken. 
  4. Die Kalbsbrust aus dem Oien nehmen, in feine Tranchen schneiden und mit den Vichy-Möhren servieren. Tipp: Lassen Sie sich nicht von der schwarzen Kruste abschrecken, darunter verbirgt sich ein saftiger Happen! 

TIPP

  1. Variante: Wenn Sie nicht so viele Gewürze vorrätig haben oder Ihnen der Aufwand zu groß ist, wählen Sie eine schnelle Variante: Die Kalbsbrust mit Salz und Pfeffer würzen, mit Honig und Senf einreiben, nicht anbraten, sondern gleich im vorge­heizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) garen. Garzeit siehe oben.
Kalbsbrust "Black and Powder"