Mit einem Konto geht alles schneller – Klick hier und meld dich gerne an :)

Gefüllte Maishuhnbrust mit Estragon-Ricotta-Füllung

Zutaten

  • 4 Maishuhnbrüste (á 180 g)
  • 200 g Ricotta
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Estragon (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 2 EL Olivenöl
  • 750 g weißer Spargel
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • Zucker
  1. Mit einem scharfen Messer vorsichtig eine Tasche in die Maishuhnbrüste schneiden.
  2. Den Ricotta in einer Schüssel mit Estragon, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zusammen mit den Semmelbröseln glattrühren. Die Taschen mit der Ricotta­ Mischung füllen, das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. 
  3. In einer Pfanne mit Olivenöl die Geflügelbrüste auf der Hautseite 4-5 Minuten goldbraun anbraten. Tipp: Falls die Füllung ausläuft, in der Pfanne auf der Füllung weiterbraten! Anschließend das Bratfett abgießen und die Brüste auf der Fleisch­seite im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 10 Minuten garen. 
  4. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abbrechen und den Spargel schräg in dünne Scheiben schneiden. Die getrockneten Tomaten in grobe Stücke schneiden. Die Spargelscheiben mit den getrockneten Tomaten in einer Pfanne mit Olivenöl 3-4 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen und zusammen mit den Maishuhnbrüsten servieren. 

TIPP

  1. Variante: Spargel-Morchel-Gemüse
    Dazu 750 g weißen Spargel wie oben beschrieben vorbereiten, 200 g frische Morcheln in grobe Stücke schneiden. Tipp: Ersatzweise getrocknete und einge­weichte Morcheln verwenden. In einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl 3-4 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer und einer Prise Zucker würzen und zu den Maishuhnbrüsten servieren.
Gefüllte Maishuhnbrust mit Estragon-Ricotta-Füllung