Mit einem Konto geht alles schneller – Klick hier und meld dich gerne an :)

Gefüllte Eclairs mit Schokoladenmousse

Zutaten

Mousse

  • 200 g dunkle Schokolade (70 % Kakao)
  • 50 g Milch
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Zucker
  • 250 g geschlagene Sahne

Eclairs

  • 240 ml Milch
  • 120 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Mehl
  • 260 g Ei (ca. 4 Eier Gr. L)
  1. Für die Schokoladenmousse die dunkle Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad langsam schmelzen. Die Milch in einem Topf aufkochen lassen. Das Eigelb in die heiße, aber nicht mehr kochende Milch rühren und die Schokolade zugeben.
  2. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz in einer Schüssel mit dem Handrührgerät leicht an­schlagen, den Zucker nach und nach ein rieseln lassen und steif schlagen.
  3. Das Eiweiß unter die warme Schokolade rühren und zum Schluss die Sahne vorsich­tig unterheben. Die Mousse abdecken und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  4. Für die Eclairs die Milch mit Butter und 1 Prise Salz aufkochen lassen. Das Mehl sieben und auf einmal in den Topf schütten. Mit einem Schneebesen glattrühren, danach die Masse im Topf mit einem Holzlöffel etwa I bis 2 Minuten ständig rühren, bis sich ein Klumpen formt und am Topfboden ein weißer Belag entsteht. Tipp: Diesen Vorgang nennt man Abbrennen! 
  5. Den Teigklumpen in eine Schüssel geben, dann mit dem Handrührgerät nach und nach die verquirlten Eier unterrühren. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit 10er ­Lochtülle füllen und auf ein Backblech mit Backpapier ca. 30 walnussgroße Klekse aufspritzen. 
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 20 Minuten backen, herausneh­men und abkühlen lassen.
  7. Die Eclairs der Länge nach halbieren und mit der Schokomousse füllen.

TIPP

  1. Variante: Hierzu passen sehr gut marinierte Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsiche oder andere Früchte.
Gefüllte Eclairs mit Schokoladenmousse